Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK-Ortsverein Sonnenbühl

Rathausstr. 13
72820 Sonnenbühl 

info@ - drk-sonnenbuehl.de

150 Jahre Rotes Kreuz

Dienstabend

Nächster Dienstabend

Donnerstag 10.08.2017

Thema: Aufräumen Blutspenden

Verantwortlich: Melina Reiff

 

Blutspendetermine

Nächster Termin
in Sonnenbühl:

22. Januar 2018
14:30 - 19:30 Uhr

in der Steinbühlhalle in Undingen

mehr...

Altkleidersammlung

Nächste Termine
in Sonnenbühl:

am 21.04.2018

ab 8.30 Uhr

Rotkreuzbotschafterin Christine Neubauer: Helfen steht jedem gut

Helfen Sie uns helfen

IBAN: DE33 6409 1200 0571 8200 00
VR-Bank Ermstal-Alb eG
BIC: GENODES1MTZ

Jede noch so kleine
Spende ist willkommen
und hilft uns unsere
Arbeit zu  finanzieren.

Google+

Herzlich Willkommen beim DRK-Ortsverein Sonnenbühl

Foto / D. Sauer / DRK Sonnenbühl

 

              Schön, dass Sie bei uns vorbeischauen.

Nachrichten

Jahreshauptversammlung des DRK-Sonnenbühl

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte der 1. Vorsitzende Matthias Bez im Gasthaus Rosengarten in Genkingen den Kreisgeschäftsführer, Herrn Tiefensee, und den Bürgermeister der Gemeinde...

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte der 1. Vorsitzende Matthias Bez im Gasthaus Rosengarten in Genkingen den Kreisgeschäftsführer, Herrn Tiefensee, und den Bürgermeister der Gemeinde... [mehr]

Ergebnis Blutspende 1/2017

Zu unserem Blutspendetermin am 23.01.2017 sind 132 spendewillige Mitbürgerinnen und Mitbürger erschienen.

Leider mussten aus medizinischen Gründen sechs Spendewillige zurückgewiesen werden. Schließlich konnte der Blutspendedienst 126 Blutkonserven in die Blutspendezentrale nach Ulm mitnehmen. Wir möchten... [mehr]

Dritter Blutspendetermin 2016

am 08.08.2016 in der Bolberghalle in Sonnenbühl-Willmandingen

Am Montag, den 08. August 2016 war es wieder soweit. Der dritte Blutspendetermin 2016 in Sonnenbühl stand an. Nach sechs Stunden Blutspendeaktion konnte folgende Bilanz gezogen... [mehr]

Rettungsübung FFW und DRK

Am Freitag, den 08.07.2016 veranstaltete die Feuerwehr Abt. Undingen und Willmandingen eine gemeinsame Rettungsübung mit dem DRK-Sonnenbühl zur Personenbefreiung aus Personenkraftwagen, nach einem...

Es waren drei geschminkte Verletzte in den zwei Fahrzeugen eingeklemmt. Diese mussten durch die Feuerwehr geborgen und durch das DRK medizinisch versorgt werden. Da eines der Fahrzeuge auf der... [mehr]

Stellungnahme des DRK-Sonnenbühl zur Stundenvergütung

Nach intensiven Diskussionen im Ortsverein und den HvO’s wollen wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken.

Es freut uns sehr, dass Sie sich mit diesem Thema befassen und uns somit ihre Wertschätzung an unserer Arbeit zeigen wollen. Die Reaktionen und Aussagen unserer Helfer möchte ich ihnen kurz... [mehr]

Bericht Einweihung

Fahrzeugeinweihung

Am Samstag den 23.09.2017 konnten die Helfer des DRK-Ortsvereins Sonnenbühl ihren neuen Rettungswagen mit einer Fahrzeugeinweihung in den Dienst stellen. Matthias Bez 1. Vorsitzender berichtete in seiner Rede von der recht aufregenden und Arbeitsreichen Zeit für den Ortsverein. Er dankte den Helferinnen und Helfern sowie seinen Vorstandskollegen und der Bereitschaftsleitung für ihre Unterstützung in dieser Zeit. Sehr viele Termine müssten zusätzlich bewältigt werden bis das Fahrzeug konfiguriert war. Nebenbei galt es noch Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben, um Spenden und Zuschüsse zur Finanzierung dieses Rettungswagens zu generieren. Herbei hat der 1 Vorsitzende allen Spenderinnen und Spendern seinen Dank ausgesprochen. Ganz besonders erfreulich war, dass sich auch neben privaten und Firmenspenden viele Vereine aus Sonnenbühl mit Spenden beteiligt haben. Aber auch die Zuschüsse der Gemeinde mit 38.000 Euro und des DRK-Kreisverbandes Reutlingen mit 24.000 Euro haben ganz erheblich zu der Fahrzeugfinanzierung beigetragen.

Die gesamtkosten belaufen sich inklusive des EKG/ Defibrillators und allem Zubehör, das wir aus dem alten Fahrzeug nicht mehr weiterverwenden konnten, auf 138.261 Euro. Das Fahrzeug hat ein zul. Gesamtgewicht von 4,6t und ist mit Allrad ausgestattet, was im ländlichem Raum immer mehr an Bedeutung gewinnt. Mit 163 PS ist das Fahrzeug dem Gewicht entsprechend gut ausgestattet. Die medizinische Ausrüstung entspricht einem Ehrenamts Rettungswagen der sich nur geringfügig, von einem hauptamtlichen Fahrzeug unterscheidet. Hier sind zum Beispiel nach der DIN Ausstattung weniger Medikamente gefordert. Das Beatmungsgerät und die elektrische Absaugung konnte aus dem bestehenden Fahrzeug weiterverwendet werden. Die Fahrtrage und der Tragetisch mussten neu beschafft werden. Die Vorbereitung für den digitalen Funk ist bereits berücksichtigt und es wurde nach neustem Stand der Technik mit einem Navigation Gerät und dem Rescutrak System ausgestattet.

Bürgermeister Morgenstern bedankte sich bei den Helfern des DRK’s. Über die Helfer vor Ort in Sonnenbühl sprach er sich sehr Dankbar aus. Er nannte Sie ein Segen für Sonnenbühl, was mit einem Applaus der Gäste untermauert wurde. Er habe das Fahrzeug mit Allradausstattung von Anfang an mit unterstützt, wie auch bei einem Feuerwehrfahrzeug, das dieses Jahr schon in den Dienst gestellt wurde. Bürgermeister Morgenstern betonte, dass es in Sonnenbühl mit dem DRK und der Feuerwehr sehr gut im Rettungswesen bestellt sei.

Jochen Boley, Bereitschaftsleiter der Bergwacht Pfullingen, nannte es eine gute Entscheidung, ein Fahrzeug mit Allrad zu beschaffen. Er verwies darauf, dass die Schwäbische Alb ein Mittelgebirge ist mit all seinen Tücken. Aber auch der Technik sind unter extremen Bedingungen Grenzen gesetzt. Dann hilft nur noch Füße in Bergstiefel. Er wünschte Allzeit gute Fahrt, und überreichte ein 1 Cent Stück als Glücksbringer das im Fahrzeug deponiert werden soll.

Sanitätsdienst

Foto: Sanitätsdienst beim Fussballspiel
Foto: F. Weingardt / DRK

Fußballspiel oder Silvesterparty: Unsere Sanitäter sorgen für schnelle Erste Hilfe auf Ihrer Veranstaltung.
DRK-Sanitätsdienst

Termine

Zur Zeit liegen keine Termine vor.