Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK-Ortsverein Sonnenbühl

Rathausstr. 13
72820 Sonnenbühl 

info@ - drk-sonnenbuehl.de

Dienstabend

Nächster Dienstabend

Aufgrund der Einschränkungen findet nur begrenzt Dienstabend statt.

 

 

Blutspendetermine

Nächster Termin
in Sonnenbühl:

06.09.2021 Blutspenden

in der Steinbühlhalle

Altkleidersammlung

Nächste Termine
in Sonnenbühl:

Leider können wir aufgrund der momentanen Lage dieses Jahr keine Altkleidersammlung mehr anbieten.

Rotkreuzbotschafterin Christine Neubauer: Helfen steht jedem gut

Helfen Sie uns helfen

IBAN: DE33 6409 1200 0571 8200 00
VR-Bank Ermstal-Alb eG
BIC: GENODES1MTZ

Jede noch so kleine
Spende ist willkommen
und hilft uns unsere
Arbeit zu  finanzieren.

Google+

Danke an alle Helfer für fast 3000 Tests in der Corona Teststelle in der Erpftalhalle

Am 10.06.2021 wurde vom DRK-Sonnenbühl der letzte Termin für die Schnelltest durchgeführt. An dieser Stelle möchte ich allen Helfern herzlich Danke sagen für ihr Engagement. Auch der Gemeinde Sonnnenbühl und der Ortschaftsverwaltung, sowie beim Hausmeister der Erpftalhalle als auch unseren Unterstützer der Nachbarschaftshilfe, Danke. Ohne die Zusammenarbeit aller, wäre diese Leistung nicht möglich gewesen. Ich möchte mich auch zusätzlich bei allen Unterstützer der Teststelle bedanken für die vielfältigen Sachspenden.

  • Verpflegung Restaurant Hirsch
  • Verpflegung Bäckerei Haug
  • Verpflegung Metzgerei Allmendinger
  • Kugelschreiber von der VR-Bank Ermstal-Alb eG.
  • Kunstoffsscheiben Fa. ULMER Kunststoffteile

Auch allen nicht genannten Unterstützer falls jemand vergessen wurde ein herzliches Dankeschön.

Matthias Bez

1. Vorsitzender

Falls Sie einen Test benötigen können Sie sich an die Fa. CoviMedical GmbH wenden Eine Anmeldung ist ab sofort möglich unter:

15minutentest.de/de/de/testcenter-sonnbuehl-erpftalhalle.

Herzlich Willkommen beim DRK-Ortsverein Sonnenbühl

Foto / D. Sauer / DRK Sonnenbühl

 

              Schön, dass Sie bei uns vorbeischauen.

Nachrichten

2.000 Corona Antigen-Schnelltests in Sonnenbühl

Am Vatertag, wurde der 2.000 Corona Antigen-Schnelltest im Testzentrum in Sonnenbühl durchgeführt. Ende Februar fing alles ganz simpel für das DRK-Sonnenbühl an. Für die 2.000 Tests wurden vom DRK...

Am Vatertag, wurde der 2.000 Corona Antigen-Schnelltest im Testzentrum in Sonnenbühl durchgeführt. Ende Februar fing alles ganz simpel für das DRK-Sonnenbühl an. Für die 2.000 Tests wurden vom DRK... [mehr]

Impftermin am 10.04.2021 in Sonnenbühl

Am heutigen Samstag durfte das DRK- Sonnenbühl gemeinsam mit dem Krankenpflegeförderverein den Impftermin in Sonnenbühl begleiten und unterstützen.

 Insgesamt konnten von dem mobilen Impfteam 96 impfberechtigte Sonnenbühler geimpft werden. An diesem reibungslosen Ablauf zeigte sich, wie organisiert hier alle Beteiligten zusammengearbeitet... [mehr]

Pressemitteilung vom 02.03.2021

Corona-Schnelltests für die Öffentlichkeit in Sonnenbühl durch das DRK Sonnenbühl Aufgrund der aktuellen Entwicklung bietet das DRK Sonnenbühl in Kooperation mit der Gemeinde Corona-Schnelltests für...

Corona-Schnelltests für die Öffentlichkeit in Sonnenbühl durch das DRK Sonnenbühl Aufgrund der aktuellen Entwicklung bietet das DRK Sonnenbühl in Kooperation mit der Gemeinde Corona-Schnelltests für... [mehr]

Besuch Fa. Weinmann Servicemobil

Am 15.10.2020 war es wieder soweit. Die Firma Weinmann war mit ihrem Servicemobil beim DRK Sonnenbühl im Einsatz.

Diese ist ein Lieferant von diversen wichtigen medizinischen Geräten. Regelmäßig müssen die Geräte einer gesetzlichen sicherheitstechnischen Kontrolle standhalten. Sollte diese nicht nach der... [mehr]

Ergebnis Blutspenden Januar 2020

Zu unserem Blutspendentermin am 13.01.2020 sind 156 spendenwillige Mitbürgerinnen und Mitbürger erschienen.

Leider mussten aus medizinischen Gründen 24 Spendenwillige zurückgewiesen werden. Schließlich konnte der Blutspendendienst 132 Blutkonserven in die Blutspendezentrale nach Ulm mitnehmen. Wir möchten... [mehr]

Bilanz der ersten Jahreshälfte 2021 – Jubiläumsjahr 50 Jahre DRK Sonnenbühl

Auch ohne Festivitäten rund um das 50-jährige Bestehen des Ortsvereins „Deutsches Rotes Kreuz Sonnenbühl“ haben wir dieses Jahr schon viel zu tun gehabt.

Im Februar starteten wir mit Antigenschnelltest für Lehrer und Erzieher in Genkingen. Schnell wurde klar, dass die Tests auch für die gesamte Bevölkerung bereitgestellt werden müssen. Da die Räumlichkeiten in Genkingen dafür zu klein waren, zogen wir in die Erpftalhalle um. Bis kurz nach den Pfingstferien haben wir in circa 1.200 Arbeitsstunden fast 2900 Schnelltests durchgeführt.              Zudem begleiteten wir zwei Impftermine für Mitbürger, über 80 Jahren unserer Gemeinde. Dabei kamen mit Organisation, Aufbau, Durchführung und Abbau fast 130 Arbeitsstunden zusammen.

Diese Leistung wäre ohne die Hilfe der Nachbarschaftshilfe und der vielen projektbezogenen Mitarbeitern nicht möglich gewesen.

Im Januar und im Mai stellten wir jeweils einen Blutspendetermin mit über 250 Spendenwilligen auf die Beine. Für das Jugendrotkreuz wurden alle zwei Wochen Gruppenabende gestaltet und mit den Kindern größtenteils online abgehalten. Themen wie das Herz und die Lunge, aber auch die Versorgung von Verbrennungen und Frakturen wurden dabei unter die Lupe genommen.                

Auch unsere Ausschusssitzungen wurden virtuell abgehalten. Damit konnten wichtige Dinge besprochen und der Verein weiter vorangebracht werden. Auch die Bereitschaft hat sich zur Online zur Fort- und Weiterbildung getroffen. Ausnahmen bildete die Instandhaltung und Wartung von Geräten und Material, wofür man sich unter geltenden Coronaregelungen in den Diensträumen traf.

Zu guter Letzt darf auch nicht vergessen werden, dass unsere Helfer-vor-Ort zu 87 Einsätzen ausgerückt sind um Menschen in Not zu helfen, bis der Rettungsdienst eintrifft. Zudem war die Bereitschaft in Genkingen bei einem Dachstuhlbrand mit zwei Fahrzeugen und 4 Helfern vor Ort.

Einige der sonst alljährlich stattfindenden Tätigkeiten sind dafür leider ausgefallen oder konnten nicht wie gewohnt stattfinden. So konnten wir keine Altkleidersammlung durchführen, es wurden keine Sanitätsdienste benötigt und die Fort- und Weiterbildung entfiel größtenteils. Das kameradliche Miteinander kam deutlich zu kurz.

Trotzdem kamen über 2.000 Einsatz- und Arbeitsstunden zusammen.

Unser DANK gilt Allen, die uns in irgendeiner Weise unterstützt haben (Bitte sehen Sie uns nach, wenn hier nicht alle namentlich aufgezählt werden können):

Die Nachbarschaftshilfe Sonnenbühl und auch zahlreiche Mitbürger, welche ihre Arbeitskraft beigesteuert haben. Privatpersonen und Firmen, die uns mit Geld- oder Sachspenden unterstützt haben. So haben wir beispielsweise von der Firma Ulmer zwei Plexiglas-Schutzscheiben bekommen, die Volksbank Ermstal Alb hat uns hunderte Kugelschreiber bereitgestellt, das Gasthaus Hirsch hat unsere Mitarbeiter an langen Tagen mit köstlichem Essen versorgt und auch die Bäckerei Haug und Metzgerei Allmendinger hat an uns gedacht.  

Natürlich gilt auch der Gemeinde Sonnenbühl – HERZLICHEN DANK! Sie besorgte uns einen Großteil der Schnelltests und rechnete diese mit der kassenärztlichen Vereinigung ab. Wovon ebenfalls die Schutzausrüstung wie Schutzkittel, Handschuhe, Kopfhauben, Desinfektionsmittel, Büromaterial und vieles mehr beschafft wurde. Zudem bekam jeder Helfer eine Entschädigung für die aufgebrachte Arbeitszeit.

Was uns in unserem Tun stets zusätzlich bekräftigt, war die große Dankbarkeit und der liebe Zuspruch aus der Bevölkerung, welche wir erfahren durften.

 

Bleiben Sie gesund.

Ihr Team des DRK Ortsverein Sonnenbühl

Sanitätsdienst

Foto: Sanitätsdienst beim Fussballspiel
Foto: F. Weingardt / DRK

Fußballspiel oder Silvesterparty: Unsere Sanitäter sorgen für schnelle Erste Hilfe auf Ihrer Veranstaltung.
DRK-Sanitätsdienst

Termine

Zur Zeit liegen keine Termine vor.