Sie sind hier: Aktuelles » 
Rotkreuzbotschafterin Christine Neubauer: Helfen steht jedem gut

Helfen Sie uns helfen

IBAN: DE33 6409 1200 0571 8200 00
VR-Bank Ermstal-Alb eG
BIC: GENODES1MTZ

Jede noch so kleine
Spende ist willkommen
und hilft uns unsere
Arbeit zu  finanzieren.

Google+

Jahreshauptversammlung des DRK-Sonnenbühl


Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte der 1. Vorsitzende Matthias Bez im Gasthaus Rosengarten in Genkingen den Kreisgeschäftsführer, Herrn Tiefensee, und den Bürgermeister der Gemeinde Sonnenbühl, Herrn Morgenstern, begrüßen. Ebenso konnte Bez, Frau Schneider (JRK) und Herr Schneider (FFW) als Gäste begrüßen.

Bei dem Bericht des 1. Vorsitzenden ging Bez auf die verschiedenen Veranstaltungen ein, und lobte alle Helfer, die hierfür ihre Freizeit geopfert haben. Ein großer Punkt ist die Beschaffung des neuen Rettungswagens für den Ortsverein, der mühevoll geplant werden musste. Hierfür war eine kleine Abordnung am 13.05.2016 in Fulda bei der Rettmobil-Messe, um erste Kontakte mir Herstellern zu knüpfen. Um die Kosten für das neue Rettungsmittel zu stemmen, rief der Ortsverein zu einer Spendenaktion auf, welche eine unglaubliche Spendensumme von 79.475 € Stand 31.12.2016, inklusive der Zuschüsse von der Gemeinde und des Kreisverbandes erzielt hat.

Die Anzahl der Alarmeinsätze haben sich im Jahr 2016 mehr als verdoppelt. 264-mal wurden Helferinnen und Helfer des DRK als Helfer-vor-Ort oder über Bereitschaftsalarm zu Notfällen gerufen. Wir können mit Stolz feststellen, dass wir im Jahr 2016 von 264 Alarmeinsätzen 259 selbst abdecken konnten. Das ist eine phänomenale Leistung der Helfer-vor-Ort. An den drei Blutspendeterminen haben insgesamt 355 Personen Blut gespendet. Dies ist gegenüber dem Jahr 2015 erfreulicherweise wieder eine leichte Zunahme um 23 Blutspenden. Im Jahr 2016 wurden insgesamt zwei Altkleidersammlungen durchgeführt. Beide Sammlungen ergaben 5.020 Kg Altkleider. Leider haben wir hier wieder einen Rückgang gegenüber 2015 zu verzeichnen.

Die Bereitschaftleitung übernimmt Andreas Hailfinger und Melina Möck, dies wurde einstimmig gewählt. Als 1. Vorsitzender wurde erneut Matthias Bez gewählt, Stellvertreter für Bez ist Herr Möck. Joachim Eißler wurde als Kassenwart, Herr Heinz und Frau Schöppler als Kassenwart und Herr Lamparter als Schriftführer gewählt. Beisitzer wurde Melina Möck und Martina Sauer.

Geehrt werden konnte an der Versammlung für 40 Dienstjahre Joachim Eißler. Matthias Bez wurde für 30 Jahre und Diana Schöppler für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Martina Sauer wurde für 15 Jahre, und für jeweils 5 Dienstjahre Dieter Sauer und Johannes Feucht geehrt. Die Jubilare erhielten neben einer Urkunde, eine Auszeichnungsspange.

Bürgermeister Morgenstern leitete die Entlastung der Vorstandschaft, die von der Versammlung einstimmig erteilt werden konnte.

Herr Morgenstern fand für die Zusammenarbeit, bezüglich dem Rettungswagen, sehr lobende Worte. Allgemein die Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und des Ortsvereins läuft sehr gut, denn dass ein freiwillig Organisierter Ortsverein eine AED Einweisung in den Sonnenbühler Sporthallen für die Hallenbenutzer durchführt, ist für Herrn Morgenstern keineswegs selbstverständlich. Ein weiterer Dank empfingen die Helfer vor Ort für ihr Engagement.

Mike Lamparter


26. März 2017

Kategorie: Aktuelles